Analyse Überblick

 

10.01.2024

Bernstein reduziert das Kursziel der Bayer-Aktie

In einem am 10. Januar vorliegenden Branchenausblick auf 2024 hat das New Yorker Analysehaus Bernstein Research das Kursziel der Bayer-Aktie von bisher 59 Euro auf 50 Euro revidiert. Die Einstufung blieb auf „Outperform“.
In der Abhandlung wird davon ausgegangen, dass in der Chemiebranche die Nachfrage weiterhin gedämpft bleiben werde. Positiv werden die niedrigeren Rohstoffpreise angeführt.

Zur Bayer-Aktie
Zu den Bayer-Rechtsstreitigkeiten in den USA

Von Stefan Wozabal